Unbenanntes Dokument
 

 

 

Business in Giessen

Mit ca. 34.000 Studierenden ist Gießen die Stadt mit der höchsten Studierendendichte in Deutschland. Die enge Verbindung mit ihren Hochschulen hat Gießen zu einem hochtechnologischen Wirtschaftsstandort in Mittelhessen gemacht. Zahlreiche Einrichtungen unterstützen den Technologietransfer. Das Transferzentrum Mittelhessen (TZM) in Gießen ist ein Projekt der Universitäten in Gießen und Marburg sowie der Technischen Hochschule Mittelhessen. Die TransMIT GmbH unterstützt Wissenschaftler bei der Vermarktung ihrer Forschungsergebnisse und Unternehmer bei der Suche nach innovativen Lösungen. Das neue Anwenderzentrum Medizintechnik an der THM bietet die Chance, den Austausch von der Forschung und Wissenschaft hin zu den Unternehmen und der Wirtschaft in dieser Schlüsselbranche der Region weiter voranzutreiben. Außerdem unterstützt timm (Technologie & Innovation Medizinregion Mittelhessen), ein Medizintechnik-Cluster, den Technologietransfer in der Medizinwirtschaft.

Die Stadt Gießen verfügt über elf profilierte Gewerbegebiete mit exzellenten Verkehrsanbindungen. So wurde aus einem ehemaligen Militärstandort das Gewerbegebiet Europaviertel mit dem Schwerpunkt Life Sciences und unternehmensbezogene Dienstleistungen entwickelt, das sich nur 500 Meter vom nächsten Autobahn-Anschluss entfernt befindet. Zurzeit arbeiten hier mehr als 1.000 hochqualifizierte Beschäftigte. In Gießen gibt es neben dem Branchenschwerpunkt private und öffentliche Dienstleistungen weitere Schlüsselbranchen: Medizinwirtschaft, Metall- und Elektroindustrie sowie zahlreiche Logistikunternehmen haben hier ihren Sitz. Die größten Arbeitgeber im Bereich Handel und Dienstleistungen sind die Universitätsklinikum Gießen-Marburg GmbH, die Volksbank Mittelhessen eG und die Karstadt Warenhaus GmbH. Große Industriebetriebe sind Emhart/ Tucker GmbH, Heyligenstaedt GmbH, Mettler Toledo GmbH und Poppe GmbH. Auch Canon sowie Lilly Pharma haben Niederlassungen in Gießen.


Our Featured Event

On Wednesday 7 March, the International Stammtisch will offer a special English-language tour through the Frankfurt Historical Museum. Learn about Frankfurt NOW and Frankfurt THEN. The first 25 bookings are completely free of charge. The second 25 guests need to pay the entrance fee of €4 p.p. So book early! Deadline: 21.02.2018

 

Join our Community!

Register for free and make more out of your international experience while living in Germany!

  • Invitations: Exclusive international events for our community
  • Exclusive offers: Just for the international community

Click here to sign up for free