Unbenanntes Dokument
 

 

Mittelhessen als Wirtschaftsstandort

Als Wirtschaftsstandort zeichnet sich Mittelhessen durch eine starke Basis an mittelständischen Unternehmen aus. Die Region, die eine Million Einwohner und 450.000 Erwerbstätige hat, wurde ursprünglich durch das produzierende Gewerbe geprägt. Mittelhessen ist zentral gelegen zwischen der nahen Rhein-Main-Region im Süden und der Rhein-Ruhr-Region im Nordwesten. Die Verbindung aus hervorragenden Bildungsmöglichkeiten und einer mittelständisch geprägten, innovativen Unternehmenslandschaft ist die Stärke dieser Region.

Die Bildungslandschaft in Mittelhessen ist exzellent. In Gießen und Marburg sind zwei der ältesten Universitäten Deutschlands ansässig; sie bieten ein umfassendes und zum Teil einzigartiges Fächerspektrum. Ergänzt wird das akademische Bildungsangebot durch praxisbezogene Ausbildungsmöglichkeiten der Technischen Hochschule Mittelhessen. Die drei Hochschulen haben sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam berufsbegleitende Weiterbildungsangebote zu entwickeln und anzubieten. Gemessen an der Bevölkerungszahl, verfügt die Region über die zweithöchste Zahl an Studierenden im gesamtdeutschen Vergleich. Dieser Wettbewerbsvorteil ist durch verschiedene Einrichtungen noch verstärkt worden, die den Transfer von Technologien aus den Universitäten in Unternehmen beschleunigen sollen.

Auch in Bezug auf die sogenannten weichen Faktoren für Investitionen hat Mittelhessen viel zu bieten. Während Gießen, das Handels- und Dienstleistungszentrum der Region, urbanes Flair ausstrahlt, zeichnen sich Marburg und Wetzlar durch ihre sehenswerten historischen Altstädte aus. Zusammen bieten die nahe gelegenen mittelhessischen Oberzentren ein reichhaltiges kulturelles Angebot. Außerdem sind die 101 Städte und Dörfer Mittelhessens von einigen der schönsten Mittelgebirgs-Landschaften Deutschlands umgeben, wie z. B. dem Taunus, dem Westerwald, dem Lahn-Dill Bergland, dem Burgwald und dem Vogelsberg. Sowohl Büro- als auch Wohnflächen sind in Mittelhessen weitaus kostengünstiger als in den großstädtischen Regionen weiter südlich und nördlich.

Da Mittelhessen kein großes Zentrum besitzt, ist die Region sehr vielseitig. Sie hat mit ihrer Aufteilung in fünf Landkreise (Lahn-Dill, Gießen, Limburg-Weilburg, Marburg-Biedenkopf und Vogelsberg) und drei mittelgroße Städte (Gießen, Marburg und Wetzlar) eine polyzentrische Struktur. In Mittelhessen kennt man sich und arbeitet eng zusammen: Das Regionalmanagement Mittelhessen, ein zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, arbeitet als Netzwerk daran, die Stärken der Region auszubauen und noch bekannter zu machen. Gießen, Marburg und Wetzlar sind die wichtigsten Wirtschaftszentren in Mittelhessen. Deshalb bietet sich ein genauerer Blick auf jeden dieser Städte an:



Mittelhessen Wirtschaftsporträt

Our Featured Event

On Monday 6 November the International Stammtisch will be hosted by the International Family Center (Internationales Familienzentrum IFZ) in Frankfurt. The IFZ is a provider of social and educational programmes, enabling people from different cultures to come together in education and integration. Important: we meet at 6:30 pm at the IFZ in the Wiesenh√ľttenplatz 33, 60329 Frankfurt.

 

Join our Community!

Register for free and make more out of your international experience while living in Germany!

  • Invitations: Exclusive international events for our community
  • Exclusive offers: Just for the international community

Click here to sign up for free