Unbenanntes Dokument
 

 

 

Gießen

Gießen

Gießen ist eine junge und mit Bürgern aus 150 Nationen auch internationale Stadt, die beständig wächst und nun rund 80.000 Einwohner hat. Derzeit entstehen daher über 2700 Wohneinheiten in guten Lagen der Stadt. Private und öffentliche Dienstleistungen sind wesentlich für den Wirtschaftsstandort Gießen. Das städtische Leben wird außerdem geprägt durch über 37.000 Studierende, die an zwei Hochschulen immatrikuliert sind und Gießen zur Studentenstadt Nummer Eins in Deutschland machen. Mit den Hochschulen, 32 allgemeinbildenden und beruflichen Schulen sowie zwei Verwaltungshochschulen, ist die Stadt das Bildungszentrum der Region.

Sport- und Kulturangebote gibt es in allen Bereichen. Die Lage an der Lahn lädt zu Boots- und Radtouren ein. Im Sommer gibt es das Tuesday-Night-Skating, für das einige Straßen gesperrt werden. 110 Sportvereine ermöglichen alle gewünschten sportlichen Aktivitäten. Das kulturelle Leben in Gießen ist bunt. Es gibt ein Drei-Sparten-Theater, einen Konzertsaal, die Kunsthalle, fünf Museen (überregional bekannt: Mathematikum und Liebig-Museum), diverse Veranstaltungsorte und eine freie Kulturszene mit Musik, Kunst und Schauspiel. Der älteste botanische Garten Deutschlands liegt im Herzen der Stadt und lädt zur Erholung im Grünen und oft auch zu kulturellen Veranstaltungen ein. Gießen ist eine Einkaufsstadt mit einem breiten Angebot und einer Einkaufsmeile, die bundesweit auf Rang 1 der Besucherzahlen von Städten bis zu 100.000 Einwohnern steht.

www.giessen.de



Marburg

Marburg

Marburg ist mit über 72.000 Einwohnern Oberzentrum Mittelhessens und als Universitätsstadt mit ihren vielen Studierenden auch eine sehr junge Stadt. Die 1527 gegründete Philipps-Universität ist die älteste protestantische Universität Deutschlands. Der erste Nobelpreis für Medizin wurde an Emil von Behring, einen Marburger Professor, verliehen. Die von ihm gegründeten Behringwerke haben sich zu weltweit operierenden Pharmaunternehmen wie CSL Behring, GlaxoSmithKline, Siemens Healthcare Diagnostics und Pharmaserv entwickelt. Dank intensiver Kooperationen zwischen der Universität und den Pharmaunternehmen hat sich Marburg zu einem international bedeutenden Wirtschaftsstandort für Pharmazeutika und Bio-technologie entwickelt. Bedeutende Forschungsstätten wie das Max-Planck-Institut und das BSL-4-Hochsicherheitslabor haben sich ebenfalls angesiedelt. Diese hochtechnologische Struktur findet man vor der Kulisse einer sorgfältig sanierten Altstadt mit historischen Straßen und malerischen Gassen. Seit den 1970er Jahren wurde Marburg deshalb mit zahlreichen Ehrungen für Denkmalpflege und behutsame Stadtplanung bedacht. Das Marburger Schloss mit seinem Rittersaal und die frühgotische Elisabethkirche sind immer einen Besuch wert. Es gibt eine reiche kulturelle Szene mit vielen Musikveranstaltungen und dem größten mittelhessischen Stadtfest 3TM am zweiten Juli-Wochenende.

www.marburg.de


Wetzlar

Wetzlar

Wetzlar, eine der geschichtsträchtigsten Städte Deutschlands, liegt an den Ufern der Lahn. Der Stadtkern ist geprägt von Fachwerkhäusern und Bauten aus der Romantik, Gotik und dem Barock. Wahrzeichen der Stadt ist der Dom, der über den engen Gassen und steilen Treppen thront. Goethe verbrachte 1772 vier unglückliche Monate in Wetzlar als Gerichtsdiener am Reichskammergericht, dem höchsten Gericht des Heiligen Römischen Reichs. Seine nicht erwiderte Liebe zu Charlotte Buff und einige tragische Freundschaften verarbeitete er in seinem ersten Roman "Die Leiden des jungen Werther." Viele Fachwerkhäuser sehen noch genau so aus wie zu Goethes Zeiten, z.B. das Lotte-haus, das Jerusalemhaus und andere Plätze in der Stadt, von denen in Goethes Werk die Rede ist. Die Industrialisierung Wetzlars begann im 19. Jahrhundert, als die Lahn schiffbar gemacht und neue Schienennetze erschlossen wurden. Wetzlar entwickelte sich zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands für Metallverarbeitung, Feinmechanik und Optik. Die erste kommerzielle Kleinbildkamera wurde 1924 von der Optikfirma Ernst Leitz in Wetzlar vorgestellt. Heute hat die Stadt etwa 52.000 Einwohner. Ihren hervorragenden Ruf in der Branche konnte sie sich erhalten; internationale Firmen wie Bosch Thermotechnik, Buderus Edelstahl, Leica Microsystems, Continental, Minox oder Zeiss sind in der Stadt ansässig. Die Leica Camera AG hat im Jahr 2014 mit der Eröffnung ihrer neuen Firmenzentrale im Leitz-Park wieder ein architektonisches Highlight der Industriearchitektur entstehen lassen.

www.wetzlar.de

Our Featured Event

On Monday 4 December, we will have a very special International Stammtisch with cast members "Jekyll & Hyde" Musical from the English Theatre. Cast members will peform some of the hit songs from the show. Based on Robert Louis Stevenson’s classic story about a brilliant mind gone awry, Jekyll & Hyde runs from 11 Nov. to 11 Feb. 2018.

 

Join our Community!

Register for free and make more out of your international experience while living in Germany!

  • Invitations: Exclusive international events for our community
  • Exclusive offers: Just for the international community

Click here to sign up for free