Unbenanntes Dokument
 

 
Herborn

Herborn Herborn hat an die 20.000 Einwohner und ist vor allem für seine Fachwerkhäuser, die 1000 Jahre alte Kirche und das gotische Schloss bekannt. Letzteres dient heute als Sitz des Theologischen Seminars der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau. Drei historische Tourismusrouten führen durch Herborn: die Deutsche Fachwerkstraße, die Oranierroute zu Ehren der niederländisch-deutschen Dynastie und die Solmser Route.

Hungen

Mit ihren 13.000 Einwohnern ist Hungen als Schäferstadt bekannt. Jedes Jahr veranstaltet die Stadt das Schäferfest, welches Teilnehmer aus ganz Hessen anlockt. Wie viele Städte der Region, kann Hungen auf eine lange Geschichte zurückblicken. So verlief der von den Römern errichtete Limes durch Hungen. Das 600 Jahre alte Hungener Schloss wurde 1974 von Bürgern der Stadt erworben und liebevoll restauriert.

Kirchhain

Kirchhain ist eine kleine Stadt außerhalb Marburgs. Das Wahrzeichen der 16.000 Einwohner großen Stadt ist das Rathaus, ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1450, ebenso wie die mittelalterliche Stadtmauer, die zu großen Teilen erhalten ist. Eine enorme 1000 Jahre alte Linde wurde zum Naturdenkmal erklärt und erschien auf Briefmarken der Deutschen Post.

Laubach

Am Fuße des Vogelsberg, etwa 23 km östlich von Gießen liegt das Städtchen Laubach mit seinen 10.000 Einwohnern. Neben den zahlreichen Fachwerkhäusern ist vor allem das Schloss Laubach, das sich immer noch im Privatbesitz der Familie des Grafen zu Solms-Laubach befindet, sehenswert. Dieses Schloss aus dem 13. Jahrhundert verfügt mit circa 120.000 Titeln über eine der umfangreichsten Privatbibliotheken Europas. Das Johannes Gutenberg-Museum in Mainz verdankt dieser Sammlung eine originale Gutenberg-Bibel. Das Schlossgelände mit seinem Schwanenteich im Park ist für Besucher zugänglich.

Lauterbach

In Lauterbach am Fuße des Vogelsberges leben etwa 14.000 Bürger. Es dient als Sitz der Kreisverwaltung des Vogelsbergkreises und hat zahlreiche Fachwerkhäuser vorzuweisen. Etwa 3 km südlich von Lauterbach steht das Schloss Eisenbach, Stammsitz der Familie Riedesel, Freiherren zu Eisenbach, aus dem 16. Jahrhundert. Eine weitere Attraktion ist der Golfclub Lauterbach, der in einer beeindruckenden Parkanlage am Schloss Sickendorf liegt.

Lich

Die historische Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und dem 48 m hohen Stadtturm aus dem 15. Jahrhundert ist der Stolz der 13.000 Einwohner von Lich. Geschichte ist überall in Lich zu finden: über 100.000 Jahre alte, prähistorische Werkzeuge aus der Zeit der Neandertaler wurden ebenso in den Wäldern außerhalb der Stadt entdeckt, wie die Ruinen einer 2000 Jahre alten römischen Festung. Außerdem wird Licher, eines der beliebtesten Biere Deutschlands, in Lich gebraut.

Limburg

Geschichte ist in Limburg allgegenwärtig. Die malerische Stadt am Lahnufer konnte 2010 ihr 1100 jähriges Jubiläum feiern. Limburg gilt als eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Europas und ist besonders stolz auf seine Kopfsteinpflaster-Gassen, seine Fachwerkhäuser und den Limburger Dom mit seinen sieben Türmen. Limburg ist ebenfalls der Sitz der Limburger Diözese mit mehr als 700.000 Katholiken in der Region. Außerdem verfügt Limburg seit 2003 über eine hervorragende ICE-Verbindung, mit der man den Frankfurter Flughafen in weniger als 20 Minuten erreichen kann.

Stadtallendorf

Stadtallendorf hat seine Stadtrechte erst 1960 erhalten und ist eine der jüngsten Städte Hessens. Die Stadt hat eine gute Verbindung zu den Bundesstraßen 454 und 62 und der IC fährt regelmäßig nach Frankfurt und Kassel. Vor dem Zweiten Weltkrieg war Stadtallendorf ein landwirtschaftliches Dorf. Während des Zweiten Weltkriegs war Stadtallendorf ein geheimer Rüstungsstandort und etwa 25.000 Zwangsarbeiter arbeiteten in der größten Munitionsfabrik Europas. Informationen darüber gibt es in dem Dokumentations- und Informationszentrum DIZ.

Weilburg

Viele Jahre war Weilburg die Residenzstadt des Hauses zu Nassau-Weilburg am Ufer der Lahn. Das majestätische Weilburger Schloss, eines der am besten erhaltenen Renaissanceschlösser Europas, überblickt die Altstadt. Besucher können auf dem Schlossgelände oder auf dem Marktplatz spazieren gehen oder im ehemaligen herrschaftlichen Jagdgebiet in Hirschhausen wandern, auf dem sich nun der Tiergarten Weilburg befindet. Im Sommer finden vor der spektakulären Kulisse des Schlosses eine Reihe klassischer Konzerte statt.

Our Featured Event

On Monday 4 December, we will have a very special International Stammtisch with cast members "Jekyll & Hyde" Musical from the English Theatre. Cast members will peform some of the hit songs from the show. Based on Robert Louis Stevenson’s classic story about a brilliant mind gone awry, Jekyll & Hyde runs from 11 Nov. to 11 Feb. 2018.

 

Join our Community!

Register for free and make more out of your international experience while living in Germany!

  • Invitations: Exclusive international events for our community
  • Exclusive offers: Just for the international community

Click here to sign up for free